Kategorie : Websites & Dienste

Die Wikipedia ist die abgespeckte Version der Dullypedia, die von Professoren aus “Wickie und die starken Männer” verfasst wurde und absichtlich unverständlich gehalten wurde. Für die Wikipedia wurde das System MediaWiki vom Hersteller der Wikipedia Wikimedia genutzt. Dieses basiert auf einer Filterung von neuen Bearbeitungen durch sogenannte “Sichter” (arbeitslose Professoren, die die Wikipedia vor Vandalismus ..

Mehr lesen

Die “Dullypedia” (dully = sehr intelligent, pedia = weil es lustig ist das m durch ein p zu ersetzen) ist ein gemeinnutzloses Wiki, dass es sich zum unmittelbaren Ziel gesetzt hat die Wikipedia zu boykottieren. Gegründet wurde die Dullypedia von zwei bis drei hochgebildeten Comicschau-Aktionären mit vielen Hobbies. Eigens dafür wurde auch ein Logo und ..

Mehr lesen

Amazon ist ein amerikanischer (ama) Konzern, der hauptsächtlich zornig (zo) arme Kunden ausbeutet und mit aller Härte mit einem Nudeleisen (n) auf die Normalpreise einschlägt. Durch Bestechung und nicht etwa die deutsche Post, wie viele aufgrund der schnellen Lieferung vermuten, baute sich der Konzern seine Reichweite auf. Unternehmen wie eBucht haben so kaum eine Chance ..

Mehr lesen

Ecosia ist eine Suchmaschine, die von Urwäldlern betrieben wird. Sie ist eine Raubkopie der Bing-Suchmaschine, die von Microsoft auch unterstützt wird, hier ist man froh, dass jemand die Bing-Technik verwendet. Das Ziel ist es den Urwald noch mehr voll zu pumpen mit Bäumen. Auf ihrer Website ecosia.org zeigen sie zufriedene Afrikaner, die aber alle bestochen ..

Mehr lesen

DeinKanal ist ein Tochterunternehmen von Google, das ebenfalls in der Garage gegründet wurde und auf urheberrechtlichen Verstößen aufgebaut ist. Ursprünglich war YouTube Parship und dort wurden Zoo-Videos hochgeladen. Der Hauptzweck der Plattform ist das Platzieren von Videos in der Werbung. Regelmäßig boykottieren deshalb Werbe-Unternehmen im Januar YouTube. Das beliebteste und gleichzeitig meist-gelikteste Video auf YouTube ..

Mehr lesen

Google Übersetzer ist eine von Google manipulierte Software zur Übersetzung von Inhalten. Genutzt wird die Plattform hauptsächtlich von 11-Jährigen, die keine Lust auf ihre Hausaufgaben haben. Die Übersetzungsanfragen werden von Google geschulten Schimpansen übersetzt, weshalb oftmals gebrochenes Deutsch ausgegeben wird. Diese Schimpansen sind nicht gebildet, weshalb sie schon die einfachsten Übersetzungen nicht beherrschen. Vor ein ..

Mehr lesen

Der Twitter ist ein blauer Vogel, der ins World Wide Web hinauszwitschert. Durch seine oft provokanten Meinungen ist er oft in der Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt, weil er andauernd seine Meinung über alle möglichen Dinge ändert. Um noch bessere Botschaften zu verfassen, erhöhte der Twitter seine Zwitscher-Frequenz 2017 auf 480 Zeichen, damit wirklich alles ankommt, was ..

Mehr lesen