Keynote

  Allgemein, Software

Die Apfel-Software Keynote hat es sich zum Ziel gesetzt PowerPoint und die Restkonkurrenz zu vernichten. Mit regelmäßigen Mega-Updates wird die Software oftmals verbessert, siehe iOS 11. Außerdem ersetzt Keynote den herkömmlichen Notizzettel durch seine Performance-Leistung. Während der normale Zettel ca. 0,0001 Millisekunden braucht zum erfassen des Aufgeschriebenen, braucht Keynote nur 0,000001 Sekunden.

Aber nicht nur wegen der guten Performance setzen heutzutage viele berühmte Unternehmen wie Apple auf Keynote. Auch, weil es überhaupt keine Bugs gibt. So ist z.B. die Schnittstelle in die eiCloud sehr ausgeprägt und übernimmt die Dokumente, auch gerne “Shit” genannt, ohne Probleme. Am besten funktioniert Keynote allerdings laut eigener Studie auf dem iPhone. Dort sei die HD-Grafik am allerbesten dargestellt.

Auch Leute, wie beispielsweise “Billig” ( auch Bill Gates genannt), sind der Auffassung, dass Keynote ein viel besseres Programm als Power point ist!

Zuletzt bearbeitet: von