Dullypedia

Die “Dullypedia” (dully = sehr intelligent, pedia = weil es lustig ist das m durch ein p zu ersetzen) ist ein gemeinnutzloses Wiki, dass es sich zum unmittelbaren Ziel gesetzt hat die Wikipedia zu boykottieren. Gegründet wurde die Dullypedia von zwei bis drei hochgebildeten Comicschau-Aktionären mit vielen Hobbies. Eigens dafür wurde auch ein Logo und ein unverwechselbarer Stil gewählt.

 Das Logo der Dullyepdia, liebevoll aus allen Teilen des Internets gestohlen

Unverkennbar ist die Dullypedia auch wegen ihrem Lachsmilie geworden, den sie sich von Pixabay (teure Designer-Plattform) genommen hat. Aber auch wegen der aufwendig gestalteten Schrift und der besonders freien Art.

Entstehung

Aus der Entstehungsschrift der Dullypedia:

Es war ein regnerischer Tag. Es roch nach Regen, ich roch es. Keine Rochade, Regen. Eigentlich hatte ich etwas vor, was jetzt aber ins Wasser gefallen war. Ich setzte mich an meinen pinken Schreibtisch und fing an das Alphabet aufzusagen. Stundenlang, ohne Pause. Danach schüttete ich mir einen Kaffee auf, dieser war bitter. So bitter, dass ich mich ablenken musste. Ich rief Person B an und wir entschlossen uns aus einer launigen Laune heraus die Dullypedia zu erfinden. Nach 2 Tagen trafen wir uns und es war geschaffen. Eine Dullypedia, die Erste der Welt.

Gefunden im Buch “Im Nirgendwo bin ich zuhaus’ ” Seite 256, Zeile -2

Zuletzt geändert:

Mit Kommentar nerven

avatar