Meerrettich

Meerrettich, alternativ auch “Mehr rette ich” oder “Meer rette ich”, ist eine Meer-Rettungsgesellschaft, finanziert durch den Steuerzahler, die sich intensiv mit der Erkundung von Unterwasser-Gemüse oder einfach unterirdischem Gemüse beschäftigt, ihr schlimmster Fund wurde zudem danach benannt. Im englischen wird Meerrettich auch als “horseradish” genannt, was es genau so eklig klingt, wie es auch ist.

Fälschlicherweise gibt es auch das Gerücht es würde sich hierbei um echtes Gemüse handeln, das ist jedoch bewiesenermaßen Unsinn. Meerrettich ist in Fachkreisen als Massenvernichtungswaffe bekannt, die sowohl Menschen, als auch Tiere austreiben kann. Auch deshalb warnt die WHO, wie vor allem anderen, davor und empfiehlt bei Einnahme auf jeden Fall Rote Beete dazu, damit das Erlebnis auch wirklich unvergesslich wird und man gar nicht mehr in Erwägung zieht sich es nochmal einzuverleiben.

Wer den Meerrettich entdeckt hat reicht laut antiken Schriften von Cicero bis Napoleon. Fakt ist aber, dass niemand sich die Entdeckung zuschreiben wollte.

Autoren

  • Großer Windows XP-Fan, Sarkasmusgenie & hochgradiger Adel

Bewerte die Qualität des Beitrags

guest
1 Kommentar
King-Antworten
Neuste Älteste
Inline Feedbacks
Alle schlechten Kommentare sehen
Random

Es ist eine Superzerstörungswaffe

1
0
Teil uns deine Meinung mit, kommentiere!x
()
x
Share via
Copy link
Powered by Social Snap